Selbstbeeinflussung und der Weg in die Aufwärtsspirale

Over-Confidence, schlechtes Risiko-Management und Dispositionseffekt sind Faktoren, die Ihre Bankroll, Ihr Vermögen und Ihre finanzielle Zukunft stark beeinflussen. Auf dem Weg zum Ziel müssen Sie viele Dinge – wie negative äußere Beeinflussungen, Stolz, Selbstsucht, Gier und Angst – überwinden, um langfristig Erfolg zu haben.

Zusätzlich zu den Techniken der Selbstmanipulation lernen Sie empirisch gestützte Methoden kennen, wie Sie eventuell gegebene globale und spezifische Selbstsabotage identifizieren und nachhaltig überwinden, damit diese in ihr Selbst übergehen können.

Dieses Seminar hilft Ihnen in die Aufwärtsspirale einzusteigen, die Handbremse zu lösen und durch dieses zielgenaue Trainingsformat Ihre Leistung wieder auf den Punkt abliefern zu können. Sie lernen Ihre Emotionen fest in den Griff zu bekommen.

 

Zielgruppe:

Portfolio Manager, aktive Anleger, Poker Professionals, Trader und StartUp-Unternehmer

 

Teilnehmerzahl:

min. 4 max 20 Teilnehmer

 

Systematik:

  • Trainer-Input
  • Einzel- und Gruppen Übungen
  • SECOR-Test Auswertung
  • Feedback Gespräche
  • To-Do-Liste

Wichtige Info zu COVID-19!

Alle Workshops und Coachings auch über Videokonferenz-Tools online durchführbar!

Daten

19.10.2020 - 20.10.2020

08:00 - 16:00 CET

Frankenallee 74
60327 Frankfurt am Main

699 € inkl. MwSt.

Jetzt anfragen

Individuell

Sie können dieses Seminar auch individuell buchen.

Jetzt individuell anfragen

Firmenkunden

Sie können dieses Seminar auch als Firma buchen.

Jetzt Firmenseminar anfragen